Wie alles begann…

Es war das Jahr 2015, der Flughafen Zweibrücken schließt und TUIfly startete im Mai 2015 den Flugbetrieb am Flughafen Saarbrücken. An diesem Tag war es soweit: Für 50€ habe ich die Nikon D60 von einem Freund abgekauft um mit dem Spotten richtig zu starten. Vorherige Versuche mit Digitalkameras scheiterten kläglich. Und auch der Start mit der D60 verlief schlecht. Es sollten nach dem Erstflug weitere Monate vergehen, bis ich ein geeignetes Objektiv(70-300mm) hatte und loslegen konnte. 

Am 14. Juni 2015 war das Flughafenfest in Saarbrücken. Hier konnte ich dann erstmals Bilder mit der Nikon D60 schießen ohne ein größeres Objektiv zu haben. Die Bilder sind verglichen mit heutigen zum lächeln 🙂


Am 26. August war ich dann erstmals samt 70-300mm Objektiv an den Flughafen Saarbrücken und was soll ich sagen? Hochbetrieb und ich hatte die Kamera  nicht im Griff. Etliche Militärflugzeuge, Linienverkehr und Charter. So viel Betrieb gibt es heutzutage nicht mehr. Leider eine sehr geringe Ausbeute an diesem Tag. Im Nachhinein ärgert mich das 🙂

Schnell war klar: Hier ist noch viel Luft nach oben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit Absenden Ihres Kommentares zu diesem Beitrag stimmen Sie unsere Datenschutz-Bestimmungen zu.